Stöbern Sie durch unsere Angebote (2507 Treffer)

Für meine Mutter
€ 8.50 *
zzgl. € 2.95 Versand

... und täglich grüßt das Murmeltier - nicht nur zum MuttertagEin Dankeschön für Vergangenheit und Gegenwart und die wunderbare Gewissheit, dass die Mutter auch in Zukunft da sein wird. Dieses Buch thematisiert all die schönen Momente mit der Mutter und spricht voller Dankbarkeit und Humor auch die Geduld und das Verständnis in schwierigen Situationen an. ´´Wenn es hart auf hart kam, ließest du dir nicht die Butter vom Brot nehmen. Es sei denn, von mir.´´´´ Dieses Geschenk zeigt einer Mutter, dass ihre Mühe, ihr Geschick und vor allem ihre Liebe gesehen und geachtet werden.´´Das bringt jedes Mutterherz zum Schmelzen´´ carpe diem, 05.2010Katja Reider, geb. 1960, studierte Germanistik und Publizistik und arbeitete mehrere Jahre als Pressesprecherin eines großen Jugendwettbewerbs, bevor sie zu schreiben begann. Inzwischen hat sie zahlreiche Kinder- und Jugendbücher veröffentlicht, die in viele Sprachen übersetzt wurden. Katja Reider lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Hamburg.Ute Krause, geb. 1960, wuchs in der Türkei, Nigeria, Indien und den USA auf. An der Berliner Kunsthochschule studierte sie Visuelle Kommunikation, in München Film und Fernsehspiel. Sie ist als Schriftstellerin, Illustratorin, Drehbuchautorin und Regisseurin erfolgreich. Ihre Bilder- und Kinderbücher wurden in viele Sprachen übersetzt und für das Fernsehen verfilmt. Ute Krause wurde u.a. von der Stiftung Buchkunst ausgezeichnet und für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert.

Anbieter: myToys.de
Stand: Feb 8, 2019
Zum Angebot
Die Mutter in mir
€ 20.00 *
zzgl. € 2.95 Versand

Wie Töchter sich mit ihrer Mutter versöhnenMutter-Tochter-Beziehungen sind häufig problematisch. Oft fühlen sich Töchter entweder überbehütet und nie losgelassen oder vernachlässigt und abgewertet. So wie ihre Mutter wollen sie jedenfalls nicht werden. Marianne Krüll läßt Töchter die Lebensgeschichte ihrer eigenen Mutter in der Ichform erzählen und zeigt, wie sie dadurch zu einem neuen und besseren Verständnis ihrer gemeinsamen Beziehung gelangen können.Mutter-Tochter-Beziehungen sind häufig problematisch. Oft fühlen sich Töchter entweder überbehütet und nie losgelassen oder vernachlässigt und abgewertet. So wie ihre Mutter wollen sie jedenfalls nicht werden. Marianne Krüll läßt Töchter die Lebensgeschichte ihrer eigenen Mutter in der Ichform erzählen und zeigt, wie sie dadurch zu einem neuen und besseren Verständnis ihrer gemeinsamen Beziehung gelangen können.Enttäuschung, Trauer, Wut, manchmal sogar Hass - das sind einige der heftigen Emotionen, die viele Töchter ihrer eigenen Mutter entgegenbringen. ´´Warum hat sie mich nicht geliebt?´´ oder ´´Warum hat sie mich völlig vereinnahmt und damit missbraucht?´´, solche Fragen stehen häufig als Anklage im Raum, die Töchter bleiben mit ihren negativen Gefühlen allein. Wie aber kann es zu einer Versöhnung mit der Mutter kommen?In 24 Geschichten erzählen Töchter mit ihren eigenen Worten in der Ichform die Lebensgeschichte ihrer Mutter. Durch diesen Perspektivwechsel gelingt es ihnen, ihre Mutter in einem völlig neuen Licht zu betrachten. Der Konflikt, die Vorwürfe, die unverstandenen Gefühle - all das löst sich auf in einem befreienden Verständnis. Es gelingt, die eigene Mutter sozusagen von innen zu erspüren - eben als die ´´Mutter in mir´´ - und sich mit ihr zu versöhnen.

Anbieter: myToys.de
Stand: Feb 8, 2019
Zum Angebot
Meine Mutter
€ 9.99 *
zzgl. € 2.95 Versand

Als erster Comic überhaupt wurde ´´Meine Mutter´´ mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet. Die Geschichte des kleinen Jungen, der glaubt, seine Mutter sei in Amerika bei Buffalo Bill, ist eine berührende und amüsante Parabel darüber, wie ...

Anbieter: myToys.de
Stand: Feb 17, 2019
Zum Angebot
´´Ich bin eine gute Mutter!´´
€ 19.95 *
zzgl. € 2.95 Versand

Mütter wollen für ihr Kind nur das Beste und reiben sich dabei oft zwischen eigenen und fremden Ansprüchen völlig auf. Dabei sind die lieben Kleinen mit einer entspannten Mutter viel glücklicher als mit einer vermeintlich perfekten. Corinna Knauff zeigt amüsant und entlarvend, wie Muttersein zum Hochleistungssport wurde und warum viele Mütter es heute übertreiben, obwohl sie doch eigentlich nur alles richtig machen wollen. Sie gibt hilfreiche Tipps, wie es als Mutter gelingt, wieder realistische Ansprüche an sich selbst zu entwickeln, und erklärt, warum hin und wieder ein wenig mütterlicher Egoismus Kindern und dem Familienleben gut tut.

Anbieter: myToys.de
Stand: Feb 8, 2019
Zum Angebot
Die Abschaffung der Mutter
€ 17.99 *
zzgl. € 2.95 Versand

Was ist das Muttersein unserer Geselschaft wert?Eine Schwangerschaftsvorsorge, die in Entmündigung gipfelt. Geburten, bei denen es vor allem um eines geht: (Kosten-)Effizienz. Ein Wochenbett, das seinen Namen nicht mehr verdient. Stillen nur unter Ausschluss der Öffentlichkeit und keinesfalls zu lange. Väter, die versuchen, die bessere Mutter zu sein. Eine Politik, die alles dafür tut, Kinder so schnell wie möglich in die Krippe zu stecken. Die Verunsicherung von Müttern als Geschäftsmodell. Wertschätzung? Unterstützung? Fehlanzeige.Wer sich heute als Frau für ein Kind entscheidet, der muss verrückt sein, so könnte man meinen. Denn Mütter werden in unserer Gesellschaft zunehmend bevormundet, kleingehalten und überwacht. Jegliche Kompetenz mit dem eigenen Kind wird ihnen abgesprochen. Wer im Beruf ernstgenommen und von seinem Umfeld anerkannt werden möchte, der lässt seine Bedürfnisse als Mutter unter den Tisch fallen. Denn eines will man auf gar keinen Fall sein: eine Glucke.Schritt für Schritt vollzieht sich so die Abschaffung der Mutter. In ihrem Buch liefern Alina Bronsky und Denise Wilk eine schonungslose Analyse der Entwicklungen. Pointiert und zugespitzt schildern sie, wer die Nutznießer sind, und fragen, was sich ändern muss, damit Mütter wieder den Rückhalt bekommen, den sie verdienen.Alina Bronsky, geb. 1978 in Jekaterinburg/Russland, verbrachte ihre Kindheit auf der asiatischen Seite des Ural-Gebirges und ihre Jugend in Marburg und Darmstadt. Nach abgebrochenem Medizinstudium arbeitete sie als Texterin in einer Werbeagentur und als Redakteurin bei einer Tageszeitung. Sie lebt in Frankfurt und telefoniert bis heute fast täglich mit ihren Großeltern in Sibirien

Anbieter: myToys.de
Stand: Feb 8, 2019
Zum Angebot
Mütter & Töchter
€ 14.95 *
zzgl. € 2.95 Versand

Eine Liebe fürs Leben! Vertrauen, Innigkeit, Nähe - Mütter und Töchter gehen miteinander durch Höhen und Tiefen, meistern gemeinsam Herausforderungen, fordern sich gegenseitig heraus... Diese zärtliche und kluge kleine Zitatsammlung über die einzigartige Beziehung zwischen Müttern und ihren Töchtern vereint über 40 zeitlos-fröhliche Fotografien mit originellen und humorvollen Betrachtungen bekannter wie unbekannter Denkerinnen und Denker, Literatinnen und Literaten.´´Alle Frauen werden wie ihre Mütter. Das ist ihre Tragödie. Kein Mann wird so. Das ist seine.´´ Oscar WildeAntje Southern, geboren 1964 in Frankfurt, studierte unter anderem Kunstgeschichte in Bonn sowie in London am University College und dem Warburg Institute. Tätigkeiten am Paul Getty Museum in Los Angeles und British Museum, London, sowie als ´´Generalist Lecturer´´ für Kunstgeschichte bei Christie´s Education, dem Londoner Auktionshaus. Sie lebt in London und arbeitet als freie Autorin, ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Anbieter: myToys.de
Stand: Feb 13, 2019
Zum Angebot
Entspannt Mutter sein
€ 15.00 *
zzgl. € 2.95 Versand

Mütter haben es nicht leicht. Bleiben sie zu Hause, wirft man ihnen vor, dass sie ihre Kinder überbehüten, gehen sie einer Arbeit nach, verdächtigt man sie, ihre Kinder zu vernachlässigen. So werden die neuen Freiheiten für viele Frauen zur Zerreißprobe und trüben das Mutterglück.Auch im Familienalltag ist die Mutter häufig der Prellbock. So ist es verständlich, dass sich manche Mütter selbst die Schuld für die Fehler ihrer Kinder geben. Doch ein Leben mit diesen ständigen Schuldgefühlen ist nicht gesund.Annemarie Pfeifer hilft, diese abzulegen und zu einem gelasseneren Umgang mit ihren Mitmenschen und sich selbst zu gelangen.

Anbieter: myToys.de
Stand: Feb 8, 2019
Zum Angebot
Für eine liebe Mutter
€ 6.95 *
zzgl. € 2.95 Versand

Dieses Büchlein ist eine Hommage an den wichtigsten Menschen in unserem Leben. Das perfekte Geschenk, um der Mutter für ihre Mühe und ihr Verständnis zu danken, mit einem reichhaltigen Fundus ausgewählter Zitate und wundervoller Illustrationen.

Anbieter: myToys.de
Stand: Feb 8, 2019
Zum Angebot
Entspannt als Mutter
€ 6.99 *
zzgl. € 2.95 Versand

Originelle Entspannung und Motivation für Mütter von kleinen und größeren Kindern. Spielerischer Umgang mit großen Kunstwerken, originelle Zeichenaufgaben und schöne Bilder wecken die eigene Kreativität und das Spielkind, das bei jeder Mutter gerne mal vonWäschebergen, Kinderchaos und fremdbestimmten Terminen verschüttet wird.

Anbieter: myToys.de
Stand: Feb 8, 2019
Zum Angebot
How To Survive unter Müttern
€ 9.99 *
zzgl. € 2.95 Versand

Gemeinsam lachen, lernen, spielen, sich streiten und fighten: willkommen in der wirklich wundervollen und wahnsinnig anstrengenden Mama-Welt!Die Geburt des Kindes katapultiert Frauen in einen neuen sozialen Kosmos: die Welt der Mütter. Hier, unter ihren neuen besten Freundinnen, finden sie nicht nur Rat und Hilfe. Sie haben auch das gute Gefühl, verstanden zu werden und durch die wechselseitige Solidarität allen emotionalen Anstürmen gewachsen zu sein. Aber das Glück, zu diesem exklusiven Club der Mütter zu gehören, ist nicht ungetrübt, gilt es doch, gleichzeitig viele Konflikte auszufechten.Alexandra Gebels Ratgeber ist ein Mama-Manual zum Mitschmunzeln. Es zeigt, wie man die Mütter findet, die man liebt, und jene wieder loswird, die sich an einen klammern. Es verrät, welche geheimen Spielregeln es in der Krabbelgruppe, auf dem Spielplatz, in der Kita und in der Schule zu beachten gilt.´´How To Survive unter Müttern´´ ist prall gefüllt mit vielen Tipps. Der Erfahrungsberichteiner Mama mit Herz und Seele.DAS THEMADarauf hat uns niemand vorbereitet: Mit der Geburt unseres Babys sind plötzlich Kollegen, Freunde, kurz: alle Nicht-Mamas aus dem Blickfeld verschwunden. Ab sofort gibt es nur noch eine Bezugsgröße für alles Wichtige im Leben, also alles rund ums Kind: die Meinung der anderen Mütter.Das beschert uns zwar das wohlige Gefühl, die ganze emotionale Wucht dieses aufregenden Daseins als Mama teilen zu können. Es birgt aber auch die Gefahr, sich in den Fallstricken des Beziehungsgeflechts unter Müttern zu verheddern. Das selbst genähte Einhorn-Kostüm, der aufwendig dekorierte Geburtstagskuchen, die künstlerisch gestaltete St.-Martins-Laterne - das sind die Marker eines ebenso gnadenlosen wie unsinnigen Konkurrenzkampfes unter Müttern.Halt, stopp, umdenken. Wir müssen gar nicht jedes Mama-Match gewinnen. Ja, wir wollen noch nicht einmal ständig mitspielen. Vielmehr sollten wir uns darauf konzentrieren, was uns gemeinsam stark macht.DAS BUCHKeine Frage, das Mama-Sein verlangt uns ganz schön viel ab, aber zum Glück sind wir nicht allein. Alexandra Gebel, selbst erfahrene Mama, weiß: Die besten Tipps für alle Themen rund ums Kind und Mutter-Sein bekommen wir von unseren besten Freundinnen, den Co-Mamas.Dieser Ratgeber erklärt, wie jede Mutter die passende Krabbelgruppe findet und wie sie ein persönliches Netzwerk aufbauen kann. Er zeigt aber auch, wie mit jenen Müttern umzugehen ist, die unausstehlich sind. Zum Beispiel die Amazonen-Mamas, die meinen, dass auf dem Spielplatz die Gesetze des Dschungels gelten. Oder die mütterlichen Karrierecoachs, die schon im Sandkasten das Studium ihres Kindes planen. Nicht zu vergessen die Vampir-Mütter, die ihren Opfern den letzten Rest Energie aussaugen. Let´s-play- und Helikopter-Mamas dagegen lassen sich gut in den Freundinnen-Kreis integrieren.Und dann kann das Leben im Mama-Pulk auch schon beginnen! Wie gut, dass man als Mutter viele beste Freundinnen hat.´´Oh du fröhliche-e, oh du selige-e, gnadenbringende Weihnachtszeit´´ - Ich erhob meine Stimme und sie war laut und schrill. Es war unsere kleine Krabbelgruppen-Weihnachtsfeier. Die anderen Mamas sahen mich erschrocken an und rutschten instinktiv ein Stückchen von mir ab. Dann aber gaben sie sich einen Ruck, und sie stimmten mit ein. Im Chor schließlich, vor allem mit der seidigen Altstimme von Johanna, klang es gar nicht so schlecht. Wir lächelten uns an. Das hier hätte einer der peinlichsten Momente meines Lebens werden können. Dass er es nicht geworden ist, verdanke ich der Mama-Solidarität.Sie merken schon, das Singen ist nur eine Metapher für all die Fähigkeiten, über die wir als Mütter gerne verfügen würden, um unserem kleinen Liebling das ideale Entwicklungsumfeld zu geben, die wir aber leider nicht mit in die Wiege gelegt bekamen. Das lässt sich jedoch kompensieren. In der Krabbelgruppe nutzen wir die Schwarmkompetenz. Was die eine Mama nicht kann, gelingt der anderen spielend. A

Anbieter: myToys.de
Stand: Feb 15, 2019
Zum Angebot