Angebote zu "Ebook" (2.547 Treffer)

In den Armen meiner Mutter (eBook, ePUB)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Liebhaber erzogen - ´´In den Armen meiner Mutter´´ von Vivien O´Hara jetzt als eBook bei venusbooks Timothys Mutter wird bereits mit 35 Jahren zur Witwe. So ist die schöne junge Frau für die Erziehung ihres Sohns allein verantwortlich, was ihr außerordentlich gut gelingt. Am Tag seines sechzehnten Geburtstags befindet sie, es sei an der Zeit, den heranwachsenden Jüngling nun auch zum Mann zu machen. Und erzieht ihn ab da an zum besten Liebhaber, den sich eine Mutter wünschen kann ... Jetzt als eBook kaufen und genießen: ´´In den Armen meiner Mutter´´ von Vivien O´Hara. Lesen ist sexy: venusbooks - der erotische eBook-Verlag. Jugendschutzhinweis: Im realen Leben dürfen Erotik und sexuelle Handlungen jeder Art ausschließlich zwischen gleichberechtigten Partnern im gegenseitigen Einvernehmen stattfinden. In diesem eBook werden fiktive erotische Phantasien geschildert, die in einigen Fällen weder den allgemeinen Moralvorstellungen noch den Gesetzen der Realität folgen. Der Inhalt dieses eBooks ist daher für Minderjährige nicht geeignet und das Lesen nur gestattet, wenn Sie mindestens 18 Jahre alt sind.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Der Diener meiner Mutter (eBook, ePUB)
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Lust an der Unterwerfung kennt viele aufregende Spielarten: ´´Der Diener meiner Mutter´´ von Roman Eskersson jetzt als eBook bei venusbooks. Er ist ein ganz normaler Mann von Anfang 40: unglücklich verheiratet und chronisch untervögelt. Ganz anders seine Mutter: Seit Ute verwitwet ist, lässt sie es krachen - mit den engsten Kleidern, den höchsten Schuhen und jeder Menge Liebhaber. Sie weiß, was die Männer verrückt macht, und sie gibt es ihnen nur zu gerne. Doch nun macht ihr devoter Sohn ihr schüchterne Avancen. Muss Ute dies entsetzt ablehnen? Oder ist es ihre mütterliche Pflicht, ihm Nachhilfe zu geben in Sachen Lust und Leidenschaft ... und ihn mit strenger Hand so zu erziehen, wie er es sich schon immer gewünscht hat? Jetzt als eBook kaufen und genießen: ´´Der Diener meiner Mutter´´ von Roman Eskersson. Lesen ist sexy: venusbooks - der erotische eBook-Verlag. Jugendschutzhinweis: Im realen Leben dürfen Erotik und sexuelle Handlungen jeder Art ausschließlich zwischen gleichberechtigten Partnern im gegenseitigen Einvernehmen stattfinden. In diesem eBook werden fiktive erotische Phantasien geschildert, die in einigen Fällen weder den allgemeinen Moralvorstellungen noch den Gesetzen der Realität folgen. Der Inhalt dieses eBooks ist daher für Minderjährige nicht geeignet und das Lesen nur gestattet, wenn Sie mindestens 18 Jahre alt sind.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Die Mutter (eBook, ePUB)
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

»Die Mutter« ist ein halb-dokumentarischer Roman von Maxim Gorki aus dem Jahr 1906/1907. Er handelt von dem revolutionären Kampf des jungen Arbeiters Pawel und der damit verbundenen proletarischen Bewusstseinsbildung seiner Mutter. Das Werk gilt als der erste und einer der wichtigsten Romane des Sozialistischen Realismus.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Ich und meine Mutter (eBook, ePUB)
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Vivian Gornick ist eine Entdeckung! Mütter sind anstrengend und bleiben es ein Leben lang. Schon als Kind spürt Vivian Gornick bei ihrer Mutter eine blinde Wut über deren Schicksal als Hausfrau. Begleitet von der trotzigen Behauptung, die wichtigste Rolle einer Frau sei die der Ehefrau und Mutter. Darüber, dass die Tochter Unabhängigkeit und Schriftstellerei wählt, können die beiden Frauen endlos streiten, zugleich sind sie unzertrennlich. In diesem biografischen Roman, der noch nie auf Deutsch erschienen ist und gerade in mehreren Ländern neu entdeckt wird, zerlegen Mutter und Tochter auf kilometerlangen Fußmärschen durch New York weibliche Lebensentwürfe und führen ein furioses und komödiantisches Defilee verschiedenster Charaktere, ihrer Liebhaber, Träume und Enttäuschungen auf. »Kaum mit Worten zu sagen, wie überragend gut dieses Buch ist.« Washington Post

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Die Mutter (eBook, ePUB)
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Du schaust nur kurz nicht hin. Und in diesen wenigen Augenblicken geschieht das Allerschlimmste ... Sie treffen sich jede Woche. Sie teilen Freuden, Sorgen und Nöte. Eine Gruppe Frauen, die nur eines verbindet: Sie sind alle frischgebackene Mütter, und das schweißt zusammen. Freundschaften entstehen. Und ein Plan - einmal eine winzige Auszeit vom Babyalltag zu nehmen, abends in einer Bar. Ein harmloser Spaß. Doch daraus wird schnell bitterer Ernst. Die alleinerziehende Winnie lässt ihren kleinen Sohn Midas für den Abend bei einer Babysitterin. Als Winnie nach Hause kommt, ist ihr Kind spurlos verschwunden, niemand hat etwas bemerkt. Es folgen Tage, in denen jede der Mütter durch die Hölle geht: Sarah will Antworten. Collette weiß zu viel. Nell hat etwas zu verbergen. Und eine Mutter hat etwas Unaussprechliches getan ...

Anbieter: buecher.de
Stand: 11.10.2019
Zum Angebot
Dank meiner Mutter (eBook, ePUB)
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Niemals aufgeben! Susie Weksler ist elf Jahre alt, als die Gestapo das jüdische Ghetto in Wilna auflöst. Eigentlich ist sie zu jung, um bei der Selektion, die über Leben oder Tod entscheidet, eine Chance zu haben. Aber ihrer Mutter gelingt es, sie auf die Seite zu schleusen, die Leben bedeutet. Während der folgenden zwei Jahre kämpft Susie im Konzentrationslager darum, nicht als Kind erkannt zu werden. Mit List und Geistesgegenwart findet ihre Mutter immer neue Mittel, um sie älter und kräftiger aussehen zu lassen. Als sie im April 1945 von der Roten Armee befreit werden, ist Susie bis auf das Skelett abgemagert und krank, aber sie lebt. Ein überzeugendes Bekenntnis - erschütternd und bewegend

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Das Lächeln meiner Mutter (eBook, ePUB)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

»Du bist nicht so wie andere Mütter« - Von klein auf weiß Delphine, dass ihre Mutter talentierter, schöner, unkonventioneller ist als andere. Wie wenig diese jedoch dem Leben gewachsen ist, erkennt die Tochter erst als Erwachsene. Warum hat Lucile sich für den Freitod entschieden? Diese Frage treibt Delphine seit dem Tag um, an dem sie ihre Mutter tot aufgefunden hat. Sie trägt Erinnerungsstücke zusammen, spricht mit den Geschwistern ihrer Mutter, mit alten Freunden und Bekannten der Familie. Es entsteht das Porträt einer widersprüchlichen und geheimnisvollen Frau, die ihr ganzes Leben auf der Suche war - nach Liebe, Glück und nicht zuletzt nach sich selbst. Gleichzeitig zeichnet Delphine das lebendige Bild einer französischen Großfamilie im Paris der 50er und 60er Jahre. Erinnerung um Erinnerung lernt sie ihre Mutter und schließlich auch sich selbst zu verstehen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Gott schuf Mütter (eBook, ePUB)
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Berufung, eine Mutter zu sein, ist ein der größten Berufungen, die es auf Erden gibt. Aber viele Mütter erkennen das nicht. Und daher sind sie häufig deprimiert und unter Verdammnis. In der Welt, in der wir leben, ist es nicht einfach, Kinder auf eine göttliche Art und Weise zu erziehen. Aber nichts ist unmöglich - wenn Gott uns hilft. Dieses Buch wurde für Frauen und Mütter geschrieben, die mühselig und beladen sind, und die geistliche Hilfe und Ermutigung brauchen, um ihre Aufgabe zu erfüllen. Annie Poonen ist die Frau von Zac Poonen und die Mutter von vier Söhnen. Sie ist auch Doktor der Medizin und hat vielen Menschen mit gesundheitlichen Beschwerden unentgeltlich geholfen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.10.2019
Zum Angebot
Abschied von der Mutter (eBook, ePUB)
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit unerbittlicher Ehrlichkeit erzählt Zhang Jie über ihre Unfähigkeit, von der Mutter Abschied zu nehmen. Durch Krieg, Hunger und die Wirren der Revolution stützten die beiden sich gegenseitig in den Härten eines Alltags ohne Vater und Ehemann. Dann wird die Mutter gebrechlich und krank. Bald weicht die Sorge ohnmächtiger Wut und Überforderung, Mitgefühl und Selbstvorwürfen. Reue über so viele unausgesprochene Gedanken und in der Hast des Alltags verpasste Gesten der Zuneigung bleiben zurück. Verlorene Augenblicke können nicht nachgeholt werden und breiten sich in der Erinnerung aus. Erst der Tod durchtrennt die Nabelschnur, die Mutter und Tochter ein Leben lang verband.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot