Angebote zu "Schlussstrich" (10 Treffer)

Ex - eine romantische Komödie - Schlussstrich
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Phillips und Gwens Beziehung bröckelt weiter. Als Phillip seinem Freund Mark von der letzten Auseinandersetzung erzählt, wird ihm klar, dass er Gwen überhaupt nicht mehr versteht. Währenddessen verbringt Gwen den Abend mit ihrem Kollegen Alex. Gwen wird Phillip verlassen. Phillip weint sich bei Mark in der Bar aus. Mark schleifft ihn in sein Stammetablissement, was Phillip so abstoßend findet und mit ihm streitet. Marks Frau entdeckt die heimlichen ´Ausflüge´ ihres Mannes und wirft ihn aus der Wohnung. Phillip geht zu Gwens Wohnung beobachtet sie mit ihrem Neuen. Er schläft bei seiner Mutter.

Anbieter: Maxdome
Stand: 29.07.2019
Zum Angebot
Nadine - 3.0 Schluss-Strich - Flucht aus Rotlic...
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Du bis abgehauen und hast Dein Kind hiergelassen, glaubst Du allen Ernstes, dass man einer ehemaligen Junkiehure wie Dir ein Kind anvertraut?´´ Das waren die Worte ihres Stiefvaters, der Nadine verbot, ihren Sohn zu sich zu nehmen. Als damals ihre geliebte Pflegemutter gestorben war, war Nadine ins Kinderheim gekommen. Ihre leibliche Mutter hatte nur wenig Interesse an ihr gehabt. Jetzt aber raubten sie und dieser Mann ihr den Sohn! Erneut tat sich ein Abgrund auf. Und bald darauf schon verlor sich Nadine im Strudel des Rotlichts. Der Straßenstrich wurde wieder ihr Zuhause, Drogen nahmen ihr den Schmerz. Der Weg aus dieser Hölle sollte ihr fast das Leben stehlen ... Amee Brooks wurde 1962 in Berlin geboren. Ihre Romantrilogie basiert auf ihrem Leben. Sie hatte schon einmal für Schlagzeilen gesorgt und war der sogenannte Vorreiter für den Welterfolg ´´Wir Kinder vom Bahnhof Zoo´´. Am 30.03.1978 erschien im Stern eine Reportage über Christine, 14 Jahre. Sie erhielt damals 30 DM. Eltern und Lehrer wussten Bescheid, doch keiner schlug Alarm, erst Käthe Kruse Puppe, dann Irma La Douce ... Ihre Eltern legten gegen diesen Bericht Beschwerde. Die Geschichte wurde daraufhin eingefroren, die Protagonistin später durch die heute bekannte Christiane F. ersetzt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Nadine - 3.0 Schluss-Strich - Flucht aus Rotlic...
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Du bis abgehauen und hast Dein Kind hiergelassen, glaubst Du allen Ernstes, dass man einer ehemaligen Junkiehure wie Dir ein Kind anvertraut?´´ Das waren die Worte ihres Stiefvaters, der Nadine verbot, ihren Sohn zu sich zu nehmen. Als damals ihre geliebte Pflegemutter gestorben war, war Nadine ins Kinderheim gekommen. Ihre leibliche Mutter hatte nur wenig Interesse an ihr gehabt. Jetzt aber raubten sie und dieser Mann ihr den Sohn! Erneut tat sich ein Abgrund auf. Und bald darauf schon verlor sich Nadine im Strudel des Rotlichts. Der Straßenstrich wurde wieder ihr Zuhause, Drogen nahmen ihr den Schmerz. Der Weg aus dieser Hölle sollte ihr fast das Leben stehlen ... Amee Brooks wurde 1962 in Berlin geboren. Ihre Romantrilogie basiert auf ihrem Leben. Sie hatte schon einmal für Schlagzeilen gesorgt und war der sogenannte Vorreiter für den Welterfolg ´´Wir Kinder vom Bahnhof Zoo´´. Am 30.03.1978 erschien im Stern eine Reportage über Christine, 14 Jahre. Sie erhielt damals 30 DM. Eltern und Lehrer wussten Bescheid, doch keiner schlug Alarm, erst Käthe Kruse Puppe, dann Irma La Douce ... Ihre Eltern legten gegen diesen Bericht Beschwerde. Die Geschichte wurde daraufhin eingefroren, die Protagonistin später durch die heute bekannte Christiane F. ersetzt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Das Geheimnis meines Vaters -
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Jule wird sich darüber klar, dass sie wegen Kai in Wismar geblieben ist. Sie schafft es aber nicht, ihm das zu gestehen. Dafür zieht sie einen Schlussstrich unter ihre Beziehung mit Nick. Ingrid kommt Bodo Weckert näher. Dabei entdeckt sie fast seine wirklichen Absichten... Kais Ermittlungen richten sich immer noch auf Sandra. Die hat aber ein Alibi, dass sie aus Scham verschwiegen hat: Sie hat ihre alkoholkranke Mutter gepflegt.

Anbieter: Maxdome
Stand: 29.07.2019
Zum Angebot
Goodbye Liebchen! - Lust am Neinsagen, Frausein...
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Buch für jeden, der endlich für sich einstehen will! Sie träumen schon lange davon einfach Nein sagen zu können, wenn Ihnen etwas nicht gefällt? Sie wollen nicht länger nur den Kaffee für die Kollegen kochen, sondern Ihre eigene Meinung einbringen? Sie haben es satt von Ihrer Freundin als Babysitter genutzt zu werden oder von Ihrer Mutter ein schlechtes Gewissen eingeredet zu bekommen? Dann sollten Sie jetzt den Schlussstrich ziehen! Shirley Seul hilft Ihnen in diesem unterhaltsamen Ratgeber dabei, wie Sie sich mit vielen witzigen und nützlichen Tipps das Leben leichter machen und erfolgreich mit Konfliktsituationen auseinandersetzen können. Ein gestärktes Selbstbewusstsein ist nur ein paar Seiten Lesespaß entfernt! Shirley Michaela Seul wusste schon seit ihrem 10. Lebensjahr, dass sie schreiben wollte. Ihre ersten Texte erschienen 1979 in Zeitungen und Literaturzeitschriften. Mit diversen Jobs, darunter auch eine Tätigkeit als Texterin für eine Werbeagentur, ermöglichte sie sich das Schreiben. Unter verschiedenen Pseudonymen veröffentlichte die Autorin viele Texte in verschiedenen Genres, darunter Kurzgeschichten, Krimis und Ratgeber. Gleichzeitig arbeitet sie auch seit 1998 als Ghostwriterin und Co-Autorin. Seul lebt heute im Fünfseenland bei München.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Irrungen, Wirrungen
7,50 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Alle schönen Männer sind schwach und der Stärkere beherrscht sie ... Und der Stärkere ... ja, wer ist dieser Stärkere? Nun entweder ist´s die Mutter, oder das Gerede der Menschen, oder die Verhältnisse. Oder vielleicht alles drei ...´´ Eine Liebe, innig und kurz. Dann bricht die Außenwelt ein, und es ist vorbei. Pragmatisch ziehen Botho und Lene einen Schlussstrich. Ein Roman von Muttersöhnchen, Duckmäusern und denen, die erst noch glauben, ohne Liebe leben zu können. Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon. Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Die Unscheinbaren
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Jede Familiengeschichte hat ihre dunklen Geheimnisse, doch nicht in jeder werden die Eltern als Spione enttarnt - Dirk Brauns´ hochspannender, aufwühlender Roman über einen Spionagefall und seine Folgen, angeregt durch die Familiengeschichte des Autors. Es ist der Schockmoment seines Lebens: An einem kalten Wintertag im Jahre 1965 muss der achtzehnjährige Martin Schmidt in Gegenwart seiner Großmutter miterleben, wie die Stasi seine Eltern verhaftet: Seit vielen Jahren hatten diese - vor allem auf Betreiben seiner manipulativen Mutter - für den BND spioniert. Das Leben im sozialistischen Deutschland wird für Martin daraufhin zum Spießrutenlauf: Von seinen Mitschülern wird er geschnitten und verprügelt, beim Einkauf verhöhnt, die Nachbarn wechseln vor dem ´´Verräterkind´´ die Straßenseite. Die Großmutter verkraftet die Schande nicht und stirbt bald darauf. Als seine Mutter Jahre später freikommt, folgt er ihr in den Westen - zurücklassen muss er dafür Angelika, die große Liebe seinesLebens ...Jahrzehnte später holen ihn diese traumatischen Ereignisse wieder ein: Er ist inzwischen gestandener Tierarzt in Bayern, frisch verwitwet. Historiker bitten ihn, seine Geschichte zu erzählen - er stimmt zu, auch um damit einen endgültigen Schlussstrich zu ziehen. Als er dies bei einem Besuch im Altenheim seiner Mutter eröffnet, erzählt sie im Gegenzug, dass Angelika bei ihr angerufen und sich nach ihm erkundigt habe - allerdings schon vor Jahren; als seine Frau noch lebte, wollte sie es ihm nicht mitteilen. Für Martin beginnt eine Reise zurück zu den Wurzeln. Er kontaktiert Angelika, stößt in Akten auf Widersprüche und Ungereimtheiten, taucht ein in die Welt der Geheimdienste und toten Briefkästen. Und er findet dabei nicht nur zur Geliebten seiner Jugendjahre zurück - er stößt auch auf schockierende Informationen darüber, wer damals die Eltern verraten hatte und wer davon alles profitierte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Die Unscheinbaren (eBook, ePUB)
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Jede Familiengeschichte hat ihre dunklen Geheimnisse, doch nicht in jeder werden die Eltern als Spione enttarnt - Dirk Brauns´ hochspannender, aufwühlender Roman über einen Spionagefall und seine Folgen, angeregt durch die Familiengeschichte des Autors. Es ist der Schockmoment seines Lebens: An einem kalten Wintertag im Jahre 1965 muss der achtzehnjährige Martin Schmidt in Gegenwart seiner Großmutter miterleben, wie die Stasi seine Eltern verhaftet: Seit vielen Jahren hatten diese - vor allem auf Betreiben seiner manipulativen Mutter - für den BND spioniert. Das Leben im sozialistischen Deutschland wird für Martin daraufhin zum Spießrutenlauf: Von seinen Mitschülern wird er geschnitten und verprügelt, beim Einkauf verhöhnt, die Nachbarn wechseln vor dem »Verräterkind« die Straßenseite. Die Großmutter verkraftet die Schande nicht und stirbt bald darauf. Als seine Mutter Jahre später freikommt, folgt er ihr in den Westen - zurücklassen muss er dafür Angelika, die große Liebe seines Lebens ...Jahrzehnte später holen ihn diese traumatischen Ereignisse wieder ein: Er ist inzwischen gestandener Tierarzt in Bayern, frisch verwitwet. Historiker bitten ihn, seine Geschichte zu erzählen - er stimmt zu, auch um damit einen endgültigen Schlussstrich zu ziehen. Als er dies bei einem Besuch im Altenheim seiner Mutter eröffnet, erzählt sie im Gegenzug, dass Angelika bei ihr angerufen und sich nach ihm erkundigt habe - allerdings schon vor Jahren; als seine Frau noch lebte, wollte sie es ihm nicht mitteilen. Für Martin beginnt eine Reise zurück zu den Wurzeln. Er kontaktiert Angelika, stößt in Akten auf Widersprüche und Ungereimtheiten, taucht ein in die Welt der Geheimdienste und toten Briefkästen. Und er findet dabei nicht nur zur Geliebten seiner Jugendjahre zurück - er stößt auch auf schockierende Informationen darüber, wer damals die Eltern verraten hatte und wer davon alles profitierte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Buch - Das war´s
12,90 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Wenn sich Kinder von ihren Eltern lossagen, verstößt das gegen eine Art Lebensgesetz. Von Freunden, Geschäfts- oder Ehepartnern kann man sich trennen, aber doch nicht von den Eltern. Dass Vater und Mutter zu ´´ehren´´ sind, ist schließlich ein christliches Gebot. Trotzdem kommt es in unserer Zeit immer häufiger vor, dass Kinder den Kontakt zu ihren Eltern abbrechen und von ihnen nichts mehr wissen wollen. Das ist für betroffene Eltern ein Schock, eine schmerzhafte Erfahrung und darüber hinaus ein doppelter Verlust, wenn sie durch den Kontaktabbruch ihrer Kinder auch ihre Enkelkinder verlieren.Der Ratgeber zeigt die vielfältigen Ursachen für Kontaktabbrüche der Kinder, die zur ´´Sendepause zwischen den Generationen´´ führen. Trost und Zuversicht vermittelt aber auch die Erfahrung der meisten Eltern, dass der Kontaktabbruch eines Kindes eine Entscheidung auf Zeit ist und - dass man ein Kind nie wirklich verliert, weil es eine Verbundenheit über Gene, Bindung und Prägung gibt. Darüber hinaus zeigen die zahlreichen Fallbeispiele, dass in den meisten Fällen ein Kontaktabbruch zwischenEltern und Kindern kein endgültiger Schlussstrich unter die Eltern-Kind-Beziehung ist, dass Eltern aber viel Geduld brauchen, weil es oft erst nach Jahren möglich, sich einander wieder anzunähern.

Anbieter: myToys.de
Stand: 22.08.2019
Zum Angebot