Angebote zu "Tagespflege" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Babysitter, 42105
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ich bin Nina und studiere Sonderpädagogik an der Uni Wuppertal. Kinderbetreuung habe ich zwar noch nie beruflich gemacht, habe aber sozusagen lebenslange Erfahrung im Umgang mit Kindern, da meine Mutter Tagespflege anbietet. Außerdem habe ich Praktika in Grund- und weiterführenden Schulen durchgeführt, in denen ich auch Inklusionshilfe betrieben habe. Ich habe eher Erfahrung mit Kindern im Schulalter, kann aber prinzipiell Kinder jeden Alters betreuen. Ich bringe eine große Herzlichkeit und Geduld mit und mir wird häufig gesagt, ich hätte einen guten Draht zu Kindern. Eine Betreuung wäre sowohl regelmäßig, als auch gelegentlich möglich. Dadurch, dass ich studiere bin ich zeitlich sehr flexibel. Außerdem habe ich ein wenig Polnisch-Kenntnisse, wobei ich besser verstehe als spreche.

Anbieter: HalloFamilie
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Babysitter, 86343
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Qualifizierte Tagesmutter mit Großtagespflege. Ich bin alleinerziehende Mutter eines jungen Erwachsenen , lebe in Königsbrunn und arbeite seit 13 Jahren in der Tagespflege und auch regelmäßig als Babysitter. Die Kinder, die ich unter der Woche in meiner Großtagespflege betreue, sind zwischen 1 und 4 Jahre alt. Auch die Betreuung von ältere Kindern ist kein Problem. Als berufstätige Tagesmutter, muss ich nicht nur aller 2 Jahre einen 1.Hilfe Kurs am Kind absolvieren, sondern auch regelmäßig Weiterbildungen machen. Meine Arbeit bedarf eines Gesundheitszeugnisses und einer Pflegeerlaubnis durch das Jugendamt. Was beides Vorliegt, sowie ein Führungszeugnis. Da mein Sohn nun schon erwachsen ist, habe ich an den Freitag und Samstag Abenden wieder Zeit zum Babysitten in ihrem Haushalt. Ab September bin ich auch unter der Woche ab 16.30 frei. Auto vorhanden. Zusätzlich arbeite ich seit zwei Jahren für ein Augsburger Familienmagazin als Schminkerin und Geburtstags Bespaßer. Ich habe also viele Bastelideen, bewege mich aber auch gerne an der frischen Luft. Haustiere sind kein Problem.

Anbieter: HalloFamilie
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Selbstständig als Tagesmutter
16,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Einkommen als Tagesmutter: Spass mit den Kleinen haben und gleichzeitig gutes Geld verdienen Nach dem Mutterschutz beginnt für viele Mütter wieder das Arbeitsleben – freiwillig, weil sie es wollen, oder eher unfreiwillig, weil das Einkommen benötigt wird. Doch was passiert mit dem kleinen Zögling, der nun da ist und versorgt werden muss, auch während Mama arbeitet? Viele denken da an eine Kita bzw. eine Kinderkrippe. Doch für Kitas müssen die Kinder häufig ein Mindestalter haben und die Wartelisten für die Krippen sind sehr lang. Wer also versäumt hat, sein Kind rechtzeitig auf eine Warteliste zu setzen und darüber hinaus eine individuellere Betreuung wünscht, für den ist die optimale Lösung eine Tagesmutter oder ein Tagesvater. Tagespflegepersonen dürfen maximal 5 Kinder gleichzeitig betreuen, wodurch eine viel persönlichere und intensivere Bindung zum einzelnen Kind entstehen kann. Weiterhin ist sie in ihrer Planung und Terminabsprache mit der leiblichen Mutter viel flexibler als eine gewöhnliche Kita oder ein Kindergarten. Tagesmütter sind dabei weitaus mehr als nur Babysitter: Sie betreuen ihre Tageskinder meistens zu Hause in ihren eigenen Räumlichkeiten und bringen fachliche Qualifikationen mit, die sie jedes Jahr mit entsprechenden Fortbildungsmassnahmen erweitern müssen. Wer also Spass am Umgang mit Kindern, ein gewisses Mass an Kenntnis in der Kindererziehung sowie Geduld und Verständnis für die Kleinen hat, der verfügt über eine reelle Chance, als Tagesmutter gutes Geld zu verdienen. Ausserordentlicher Reichtum wird sich nicht anhäufen lassen, aber vor allem nebenberuflich kann sich die Selbstständigkeit als Tagesmutter lohnen. Tagespflege als lukrative Selbstständigkeit Wie Sie sich erfolgreich in der Tagespflege selbstständig machen, zeigt jetzt dieses im Verlag interna erschienene Unternehmenskonzept mit dem Titel „Selbstständig als Tagesmutter“. Alle wichtigen Aspekte rund um die Selbstständigkeit werden behandelt, wie > Zulassung als Tagespflegeperson > Rechtliches & Finanzielles > Versicherungsangelegenheiten > Betreuungsvertrag > Beschäftigung von Kindern verschiedenen Alters. Alle Informationen und Tipps sind dabei leicht verständlich aufgearbeitet und praxisbewährt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Das Leben hat uns nichts geschenkt
12,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Im Rückblick auf eine Kindheit zum Ende des Zweiten Weltkriegs steht die Abrechnung mit dem Vater im Vordergrund, einem rücksichtslosen Despoten, der brutal, erbarmungslos, unbeherrscht, in höchstem Masse autoritär und ungerecht war und so das Familienleben zur Hölle gemacht hat. Und das zunächst zu einer Zeit, als der Zweite Weltkrieg wütete - und es schon deshalb nicht leicht war zu überleben. Die Mutter schien nur Augen für den jüngsten der Brüder zu haben. Die anderen drei hatten es schwer und sahen sich fast täglich den Prügelattacken des Vaters ausgesetzt. Der zweite Teil der Biografie schildert das Leben von Gerda, Siegfrieds Frau, mit der er in tiefer Liebe verbunden war. »Was uns beide angeht«, so sagt er, »waren wir dem Schicksal ausserordentlich dankbar, dass es uns trotz aller Widrigkeiten zusammengeführt hat.« Dies meint vor allem in den letzten Jahren Gerdas schwere Krankheit, Alzheimer. Eine Krankheit, die all seine Zuneigung und Hilfe forderte und während derer er sich unermüdlich dafür einsetzte, dass Gerda ein möglichst angenehmes Leben hatte. Die aufopferungsvolle Pflege hat ihm das Letzte abverlangt, wobei er in der Tagespflege und in der Selbsthilfegruppe der Alzheimer-Gesellschaft alle Unterstützung bekam. Doch was manchen in Wut oder Hilflosigkeit zurückgelassen hätte, erzählt Siegried Brasche ohne Bitterkeit. Hinter allen schmerzhaften Erfahrungen steht für ihn eine grundsätzliche Dankbarkeit, die seinen Bericht zu einem beeindruckenden Zeugnis macht.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Selbstständig als Tagesmutter
12,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Einkommen als Tagesmutter: Spaß mit den Kleinen haben und gleichzeitig gutes Geld verdienen Nach dem Mutterschutz beginnt für viele Mütter wieder das Arbeitsleben – freiwillig, weil sie es wollen, oder eher unfreiwillig, weil das Einkommen benötigt wird. Doch was passiert mit dem kleinen Zögling, der nun da ist und versorgt werden muss, auch während Mama arbeitet? Viele denken da an eine Kita bzw. eine Kinderkrippe. Doch für Kitas müssen die Kinder häufig ein Mindestalter haben und die Wartelisten für die Krippen sind sehr lang. Wer also versäumt hat, sein Kind rechtzeitig auf eine Warteliste zu setzen und darüber hinaus eine individuellere Betreuung wünscht, für den ist die optimale Lösung eine Tagesmutter oder ein Tagesvater. Tagespflegepersonen dürfen maximal 5 Kinder gleichzeitig betreuen, wodurch eine viel persönlichere und intensivere Bindung zum einzelnen Kind entstehen kann. Weiterhin ist sie in ihrer Planung und Terminabsprache mit der leiblichen Mutter viel flexibler als eine gewöhnliche Kita oder ein Kindergarten. Tagesmütter sind dabei weitaus mehr als nur Babysitter: Sie betreuen ihre Tageskinder meistens zu Hause in ihren eigenen Räumlichkeiten und bringen fachliche Qualifikationen mit, die sie jedes Jahr mit entsprechenden Fortbildungsmaßnahmen erweitern müssen. Wer also Spaß am Umgang mit Kindern, ein gewisses Maß an Kenntnis in der Kindererziehung sowie Geduld und Verständnis für die Kleinen hat, der verfügt über eine reelle Chance, als Tagesmutter gutes Geld zu verdienen. Außerordentlicher Reichtum wird sich nicht anhäufen lassen, aber vor allem nebenberuflich kann sich die Selbstständigkeit als Tagesmutter lohnen. Tagespflege als lukrative Selbstständigkeit Wie Sie sich erfolgreich in der Tagespflege selbstständig machen, zeigt jetzt dieses im Verlag interna erschienene Unternehmenskonzept mit dem Titel „Selbstständig als Tagesmutter“. Alle wichtigen Aspekte rund um die Selbstständigkeit werden behandelt, wie > Zulassung als Tagespflegeperson > Rechtliches & Finanzielles > Versicherungsangelegenheiten > Betreuungsvertrag > Beschäftigung von Kindern verschiedenen Alters. Alle Informationen und Tipps sind dabei leicht verständlich aufgearbeitet und praxisbewährt.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Das Leben hat uns nichts geschenkt
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Rückblick auf eine Kindheit zum Ende des Zweiten Weltkriegs steht die Abrechnung mit dem Vater im Vordergrund, einem rücksichtslosen Despoten, der brutal, erbarmungslos, unbeherrscht, in höchstem Maße autoritär und ungerecht war und so das Familienleben zur Hölle gemacht hat. Und das zunächst zu einer Zeit, als der Zweite Weltkrieg wütete - und es schon deshalb nicht leicht war zu überleben. Die Mutter schien nur Augen für den jüngsten der Brüder zu haben. Die anderen drei hatten es schwer und sahen sich fast täglich den Prügelattacken des Vaters ausgesetzt. Der zweite Teil der Biografie schildert das Leben von Gerda, Siegfrieds Frau, mit der er in tiefer Liebe verbunden war. »Was uns beide angeht«, so sagt er, »waren wir dem Schicksal außerordentlich dankbar, dass es uns trotz aller Widrigkeiten zusammengeführt hat.« Dies meint vor allem in den letzten Jahren Gerdas schwere Krankheit, Alzheimer. Eine Krankheit, die all seine Zuneigung und Hilfe forderte und während derer er sich unermüdlich dafür einsetzte, dass Gerda ein möglichst angenehmes Leben hatte. Die aufopferungsvolle Pflege hat ihm das Letzte abverlangt, wobei er in der Tagespflege und in der Selbsthilfegruppe der Alzheimer-Gesellschaft alle Unterstützung bekam. Doch was manchen in Wut oder Hilflosigkeit zurückgelassen hätte, erzählt Siegried Brasche ohne Bitterkeit. Hinter allen schmerzhaften Erfahrungen steht für ihn eine grundsätzliche Dankbarkeit, die seinen Bericht zu einem beeindruckenden Zeugnis macht.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot